Jede Kommunikation zwischen Mensch und Hund ist eine Aussage über die Beziehung zwischen den beiden. 

Hallo,

ich bin Monika Artz.

Expertin für Hundeerziehung und Dolmetscherin zwischen Hund und Mensch.

Ich helfe dir dabei, gemeinsam mit deinem Hund ein entspanntes Leben zu führen.

Standpunkt

Eine schnelle Lösung für (gravierende) Probleme – so funktioniert das nicht!

Ich schaue genau hin: Welche Wünsche und Bedürfnisse bringen du und dein Hund mit? Welche Voraussetzungen und Möglichkeiten?

Dabei berate ich dich wissenschaftlich fundiert und leite dich mit Blick auf deinen Alltag individuell und empathisch an. Mit Erfahrung und Herz führe ich dich in den Dialog mit deinem Hund und unterstütze dich dabei, seine Stärken zu erkennen, seine Talente zu fördern, aber auch feinfühlig und authentisch Grenzen zu setzen.

Mein Credo, bei allem was ich mache: Sei ehrlich und rede nicht drumherum!

„Man kann nicht nicht kommunizieren, denn jede Kommunikation – nicht nur mit Worten – ist Verhalten.“

 

Hunde sind hervorragende Beobachter. Feinsinnig nehmen sie unsere Stimmlage, Gestik, Mimik und Körpersprache wahr. Sie erkennen unser – oftmals unbewusstes – Ausdrucksverhalten und spiegeln unsere Persönlichkeit (hinter der Fassade). Gleichzeitig interagieren und kommunizieren sie klar und unmissverständlich.

„Und genau wie man sich nicht nicht verhalten kann, kann man nicht nicht kommunizieren.“  Paul Watzlawick

 

Bist du neugierig darauf, dich mit der Natur deines Hundes auseinander zu setzen?

Willst du seine Eigenarten begreifen? Warum jagt er Radfahrer, springt an jedem Fussgänger euphorisch hoch oder bellt fremde Hunde an?

Willst du seine Art der (zumeist) körpersprachlichen Kommunikation durchschauen?

Ich schule dich darin, deinen Hund genau zu beobachten und zu verstehen, unterschiedliche Situationen zu erkennen und angemessen zu bewerten. Dabei setze ich bewusst auch auf deine Bereitschaft zur Selbstreflexion und Veränderung.

Meine Aufgabe als Coach ist es, deine Handlungsmöglichkeiten – und die deines Hundesnachhaltig zu erweitern. Mit deiner persönlichen Zielsetzung im Fokus, entwickeln wir ein passgenaues Lösungskonzept. Wir erarbeiten für dich und deinen Hund stimmige, neue und sinnvolle Verhaltensmuster. Gemeinsam üben wir diese ganz pragmatisch in angemessenen Trainingssituationen ein (bevor schließlich die Übertragung in euren Alltag erfolgt). Du lernst, dir deiner eigenen (körpersprachlichen) Signale bewusster zu werden und überzeugend und klar zu kommunizieren.

Mir ist es wichtig, dass du auf allen Etappen unserer Zusammenarbeit deinen „roten Faden“ erkennst und mehr und mehr Vertrauen in dein Bauchgefühl gewinnst. So kannst du unvermeidbare Rückschritte als Ansporn verstehen und (auch kleinere) Erfolge wertschätzen.

Angebote

 

Coaching

Coaching ist eine professionelle Herangehensweise, tragfähige Lösungen für Herausforderungen zu finden. Dabei werden für dich nur solche Lösungen tragfähig sein, die an deinen vorhandenen Potentialen – und an denen deines Hundes – ansetzen und diese erweitern.

Meine Angebote

  • Vorgespräch
  • Deine Kernpunkte erfassen
  • Dein angestrebtes Ziel mit Blick auf Mensch und Hund gemeinsam formulieren
  • Innerhalb eurer sozialen Beziehung bestehende Wechselwirkungen bewusst machen
  • Symptome (z. B. bellen) und mögliche Ursachen (z. B. Aufregung) eingrenzen
  • Praxisnahe und alltagsorientierte Lösungsstrategien gemeinsam erarbeiten
  • Umsetzung in konkreten Situationen begleiten

Erziehung

Hundeerziehung erfolgt nicht zeitlich begrenzt auf Trainingseinheiten, sondern ist Bestandteil eures gemeinsamen Lebens. Sinn und Zweck ist eine stabile, vertrauensvolle Verbindung, innerhalb derer du dich authentisch positionierst und deinem Hund Orientierung bietest. Unter Berücksichtigung seiner Persönlichkeit und seiner individuellen Bedürfnisse ermöglichst du deinem Hund (s)eine Eingliederung in unsere Gesellschaft.

Meine Angebote
Kleingruppen oder Einzelunterricht

  • Welpen
  • Junge Hunde
  • Erwachsene Hunde

Beschäftigung

Sinnvolle und artgerechte Beschäftigung erweitert sowohl deine als auch die Fähigkeiten deines Hundes. Euer Zusammenspiel und eure Verständigung werden aktiv gefördert, gleichzeitig werdet ihr beide sowohl geistig als auch körperlich gefordert. In der Folge vertieft sich eure Beziehung wie von selbst, wird vertrauensvoller und belastbar.

Meine Angebote

  • Dummyarbeit
  • Fährten
  • Jagility
  • Mantrailing

Weiterbildung

Das Zusammenleben von Mensch und Hund hält abwechslungsreiche und spannende Themengebiete bereit. Ebenso wie unser Gehirn ist auch das des Hundes darauf ausgerichtet, ständig neue Eindrücke wahrzunehmen, zu verarbeiten, zu bewerten und abzuspeichern. Ein faszinierender, lebenslanger Lernprozess. Neugierig?

Meine Angebote

  • Vorträge
  • Seminare
  • Workshops

Aktuelles

Seminare, Workshops, Veranstaltungen
Verschnaufpause vom 16.03.2019 - 27.03.2019
art[z]gerecht macht eine kurze Verschnaufpause.
In der Zeit von Samstag 16.03.2019 bis Mittwoch 27.03.2019 findet kein Unterricht statt.
Du kannst mich nur eingeschränkt per Mail oder Handy (Mailbox) erreichen. Ich melde mich zurück.
NEU: Systemisches Coaching nicht mehr "nur" rund um den Hund

Meine Ausbildung zum geprüften systemischen Coach und Change Manager bei INeKO – Institut an der Universität zu Köln – ist erfolgreich abgeschlossen. Ich freue mich sehr darauf, ab sofort Menschen und auch Teams mit privaten oder beruflichen Anliegen professionell bis zur Lösungsfindung zu begleiten. 30 Jahre Berufserfahrung als Assistentin im Geschäftsführungs- und Vorstandsbereich von Global Playern und über 12 Jahre Tätigkeit als Coach für Menschen mit Hund runden meine Grundlage ab. 

Informationen zu meinem Angebot folgen.

Aber du möchtest jetzt schon loslegen? Sprich mich gern an!

Seminar: Wie jetzt?! Beratungsgespräche sicher führen - Kunden einfühlend coachen

Wie gestaltest du einen positiven Gesprächsverlauf? Wie lautet dein Auftrag? Wie behältst du den roten Faden? Hat dein Gegenüber dich verstanden? Wie überzeugst du, anstatt zu überreden? Warum setzt der Kunde deine Handlungsanweisung nicht um?

Passgenaue Lösungskonzepte entwickelst du als Trainer nur dann, wenn du Beratungsgespräche bewusst führst, und so in der Lage bist, wesentliche Informationen herauszufiltern. Dabei sind Empathie, Offenheit und Zugewandtheit als grundsätzliche innere Haltung mindestens genauso wichtig, wie die sichere Anwendung von Fragetechniken und Tools.

Dieses Seminar vermittelt dir einerseits vielschichtige theoretische Grundlagen, andererseits bekommst die Möglichkeit, dich in deinem Tempo und innerhalb dieses geschützten Rahmens auszuprobieren und zu üben. Du gewinnst neue Erkenntnisse (auch über dich selbst), die dich in deiner Arbeit langfristig unterstützen.

Hierfür betrachten wir anhand von Modellen Merkmale verbaler und nonverbaler Kommunikation sowie ihre Herausforderungen und Chancen. Dazu gehören theoretische Kenntnisse über Planung, Struktur, Führung und Regeln eines Gespräches ebenso wie Trainingsziele genau zu formulieren und den Kundenauftrag herauszuarbeiten. Wir schauen uns an, was aktives Zuhören bedeutet und welche Fragen am besten zu welchem Zeitpunkt gestellt werden können.

Wir erarbeiten Aspekte des Coachings wie z. B. den Blick auf Möglichkeiten (Ressourcen) und bestimmte systemische Fragetechniken, die sich effektiv und sinnvoll einsetzen lassen. Wir machen uns auf die Suche nach den eigenen Motivatoren und erfahren, welchen Einfluss sie auf unsere Arbeit nehmen können.

Nicht zuletzt betrachten wir unterschiedliche Kundentypen und überlegen, welche Schlüsse bereits aus den ersten Informationen der Kontaktaufnahme möglich sind.

Ziel dieses Seminars ist, sowohl deine Gesprächskompetenz zu verbessern als auch deine eigene innere Haltung (weiter) zu entwickeln und zu stärken. Du lernst, Gespräche effektiv zu planen, zu steuern, auch mit schwierigeren Situationen professionell umzugehen und ein Gefühl für das richtige Maß von Nähe und Distanz zu entwickeln. Denn so gelingt es, Probleme, Bedürfnisse, aber auch Blockaden des Kunden tatsächlich zu erfassen und darauf abgestimmte Lösungskonzepte zu präsentieren, ohne dabei den Hund aus dem Blick zu verlieren. 

 

Referentin
Monika Artz

Investition
199,00 € pro Person

Teilnehmer
Mindestens 10 maximal 24 Personen

Personenkreis
Hundetrainer, Hundeerziehungsberater, Coaches, Leiter und Mitarbeiter von Tierheimen, Leiter und Mitarbeiter von Hundetagesstätten, Dog Walker, interessierte Hundehalter

Ort
40883 Ratingen

Termin
Samstag    31.08.2019    10:00 – 19:00 Uhr
Sonntag     01.09.2019    10:00 – 18:00 Uhr

Freie Plätze
24 

Anmeldung
AGB


Referentin
Monika Artz

Investition
200,00 € pro Person

Ort
PET-TREFF
35781 Weilburg

Termin
Samstag    25.04.2020    10:00 – 17:00 Uhr

Sonntag     26.04.2020    10:00 – 17:00 Uhr

Information und Anmeldung
Katharina Queißer
Anmeldung

Workshop: Sozial orientierte Fährtenarbeit

Durch ihre exzellente Nase sind unsere Hunde in der Lage Spuren zu selektieren und zu verfolgen. Dieses Verhalten gehört zu den natürlichen Jagd-Bedürfnissen vieler Hunde und wir können sie so geistig und körperlich auslasten und mit ihnen zusammen im Team Jagderfolge kreieren.

Gemeinsam mit dem Hund werden in Wald und Feld, aber auch im städtischen Lebensraum, ausgelegte Fährten ausgearbeitet. Weitere Schwierigkeiten ergeben sich aus unterschiedlich langen Liegezeiten oder auch der Geruchsintensivität.

Dieser Fährtenworkshop richtet sich an Einsteiger, die mehr über die spannende Welt der Gerüche lernen möchten:
Wir beschäftigen uns mit der Kommunikation Mensch – Hund vor, während und am Ende der Fährte.

Zunächst klären wir die Frage: wie lege ich sinnvoll eine Fährte und wie arbeite ich den „Anschuss“ aus. Anschließend schauen wir uns an: Was sagt mir mein Hund AUF der Fährte? Was sage ich ihm? Und, wie kann ich ihm als Teampartner am Ende der Leine helfen, wenn’s schwierig wird?

Zum Schluss widmen wir uns noch der spannenden Frage: Das Ende – alles schon vorbei? – oder wie gestallte ich sinnvolle Fährtenenden?

 

Referentin
Kerstin Raupach
・Biologin
・Hundeerziehungsberaterin
・Fachkraft für tiergestützte Therapie, Beratung und Pädagogik

Kerstin Raupach begleitet Menschen mit ihren Hunden seit 10 Jahren in der gemeinsamen Fährtenarbeit mit ihrer Hundeschule Spur-Werk. Ihr ist es ein besonderen Anliegen, die gemeinsame Kommunikation zwischen Mensch und Hund zu stärken und authentische Spurverfolgung zu vermitteln.

Investition
219,00 € pro Person mit Hund
129,00 € Partner

149,00 € pro Person ohne Hund

Teilnehmer
Maximal 8 mit Hund
Maximal 8 ohne Hund

Ort
Ratingen

Termin
Samstag    11.05.2019    10:00 – 18:00 Uhr
Sonntag     12.05.2019    10:00 – 17.00 Uhr

Freie Plätze
mit Hund
ohne Hund

Anmeldung
AGB

Workshop: Mantrailing für Einsteiger

Eine Spur aufnehmen, sie konzentriert verfolgen und schließlich die versteckte Person finden – mit ihrer Nase zu arbeiten ist ein grundlegendes Bedürfnis unserer Hunde und kann einen adäquaten Ersatz für die echte Jagd bieten. Beim Mantrailing nutzen wir den natürlichen Jagdinstinkt und erleben, welches herausragende Talent in unseren Hunden steckt. Gleichzeitig lernen wir, durch Beobachtung unsere Hunde zu lesen und zu verstehen. Der Workshop führt in die Theorie der Personensuche ein und informiert über das Equipment und die Handhabung der Leine. Schließlich meistern die Teilnehmer gemeinsam mit ihren Hunden die ersten Trails.

 

Referentin
Monika Artz

Investition
115,00 € pro Person mit Hund
 75,00 € pro Begleitperson
 95,00 € pro Person ohne Hund

Teilnehmer
Mindestens 4 maximal 6 mit Hund
Maximal 8 ohne Hund

Ort
Ratingen / Duisburg

Termin
Termine für 2019 in Planung

Freie Plätze
0 mit Hund
0 ohne Hund

Anmeldung
AGB

Workshop: Körpersprache + Kommunikation auf dem Trail mittels Videoanalyse

Eine Spur aufnehmen, sie konzentriert verfolgen und schließlich die versteckte Person finden – mit ihrer Nase zu arbeiten ist ein grundlegendes Bedürfnis unserer Hunde und kann einen adäquaten Ersatz für die echte Jagd bieten. Beim Mantrailing nutzen wir den natürlichen Jagdinstinkt und erleben, welches herausragende Talent in unseren Hunden steckt. Gleichzeitig lernen wir, durch Beobachtung unsere Hunde zu lesen und zu verstehen. Der Schwerpunkt des Workshops liegt auf der praktischen Arbeit der Teams. Individuell gelegte (kurze) Trails zu Themen wie Leinenhandling, Kreuzungs- oder Platzarbeit werden ausgearbeitet, gefilmt und analysiert. Dabei achten wir besonders auf die Körpersprache und Kommunikation zwischen Mensch und Hund und entwickeln erste Ideen für anstehende Trainingsschritte.

 

Referentin
Monika Artz

Investition
115,00 € pro Person mit Hund
 75,00 € pro Begleitperson
 95,00 € pro Person ohne Hund

Teilnehmer
Mindestens 4 maximal 6 mit Hund
Maximal 8 ohne Hund

Ort
Ratingen / Duisburg

Termin
Termine für 2019 in Planung

Freie Plätze
0 mit Hund
0 ohne Hund

Anmeldung
AGB

Schnupper mal rein!

 

0177 8567395 oder schicke mir eine Nachricht.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Du kannst Deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@artzgerecht.de widerrufen.

1 + 3 =